Impressum

Seitenbetreiberin:

Anne Aschenbrenner

1120 Wien

Email:
anne.aschenbrenner@2kings.at

Blattlinie
Dieser Blog ist eine Sammlung von meinen Texten rund um Kunst, Kultur und Digitales. Die Texte wurden für diverse Medien im Online- und Printbereich verfasst.

Haftungsausschluss
Die Betreiberin übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Auskünfte. Es kann auch keine Gewähr für die Verfügbarkeit der gegenständlichen Website übernommen werden.
Jede Haftung für unmittelbare, mittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, die aus der Website erwachsen, wird, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.
Für die auf dieser Webseite angebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Bildrechte
Die Bildrechte aller Fotos liegen bei der Betreiberin. Eine etwaige Verwendung der Fotos muss mit uns abgeklärt werden. Sollten andere Fotos auf der Seite zu finden sein, so sind diese mit Genehmigung des Fotografen/der Fotografin verwendete Fotografien, dessen Rechte nicht bei mir liegen.

Links
Websites, zu denen von der Betreiberin aus verlinkt wird, können hinsichtlich Inhalt und Gesetzmäßigkeit nicht auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Die Betreiberin übernimmt darüber hinaus keine Verantwortung für solche Inhalte und haftet für derartigen Inhalt auch nicht.

Datenschutz
Alle personenbezogenen Daten werden von mir im Einklang mit dem Datenschutzgesetz und dem Telekommunikationsgesetz behandelt. Ich garantiere, dass keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben oder weiterverarbeitet werden.

Schutzrechtsverletzung
Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus Ihr Schutzrecht verletzt wird, teilen Sie mir das bitte umgehend per E-Mail mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die Einschaltung eines Anwaltes zur für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *